• PIM-System und Tabellengenerator zähmen heterogene Produktdaten

Kunde

Rohde AG

Aufgabe

Einfache, zentrale Pflege und übersichtliche Darstellung heterogener Produktdaten

Das 1925 in Göttingen gegründete und heute in Nörten-Hardenberg ansässige Unternehmen für Oberflächentechnik und Industriegriffe gliedert sich in die Unternehmensbereiche Oberflächentechnik, Produktion von Griffen für die Industrie, mechanische Fertigung und Rohrverbindungen und versorgt Industrie-Unternehmen weltweit. Die Rohde AG beschäftigt 135 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 15 Mio. Euro.

Die Herausforderung

Das breit gefächert Angebot bedeutet für Rohde eine große Menge unterschiedlichster Produktinformationen, die es für Webauftritt, Kataloge etc. zu pflegen gilt. Für seine neue Website samt Online-Katalog wünschte sich das Unternehmen daher ein Datenmodell, das Struktur, Ordnung und Übersichtlichkeit der Produktinformationen sicherstellt und eine einfache zentrale Pflege der Informationen unter Berücksichtigung der Eigenschaften der Produkte ermöglicht.

Nach gründlicher Analyse des Datenbestandes ergaben sich für unsere Entwickler folgende Anforderungen:

1) Eine besondere Herausforderung stellte das heterogene Sortiment der Rohde AG dar: Nur wenige Produkte verfügen über identische Eigenschaften. Es musste ein Datenmodel gefunden werden, das die effektive und effiziente Pflege der unterschiedlichen Produktinformationen ermöglicht und es dem Redakteur erlaubt, ausgewählte technische Attribute produktindividuell in Tabellenform zu pflegen. Jede Tabelle erfordert eine unterschiedliche Anzahl an Spalten und Zeilen. Rohde wünschte sich ein intuitives Interface, um die Tabellen unkompliziert und den Anforderungen entsprechend für die Ausgabe zu konfigurieren.

2) Die Webpräsenz sollte aufgrund der internationalen Zielgruppe in 13 Sprachen übersetzbar sein.

3) Gleichzeitig sollte die Responsivität der Inhalte – die optimale Darstellung auf unterschiedlichen Bildschirmformaten – gewährleistet sein.

4) Das Unternehmen wünschte sich darüber hinaus eine White-Label-Lösung für seine Händler, die die Rohde-Produkte international vertreiben.

Umsetzung/Lösung

Um das Web-Projekt entsprechend umzusetzen, hat Blackbit das Open-Source Framework Pimcore eingesetzt. Mit Pimcore ist es komfortabel möglich, Websites oder Online-Shops mehrsprachig einzurichten und auch sehr heterogene Artikeldaten zu pflegen und abzubilden. Nach der gemeinsamen Definition eines flexiblen Datenmodells haben wir den konzeptionellen Entwurf der neuen Website mit Rohde abgestimmt und Wireframes aller wichtigen Seitentypen erstellt.

Bereits vorhandene Produktinformationen einer nicht mehr aktualisierten MS-SQL Datenbank wurden in Pimcore-Objekte und einen Classification Store migriert. Dabei wurden Daten- und Modelfehler korrigiert und die Datenqualität gesichert.

Um der vergleichenden Darstellung unterschiedlicher Produktvarianten in responsiven Tabellen im Online-Katalog Herr zu werden, haben wir einen Tabellengenerator entwickelt, der exakt steuert, wie die Daten auf der Website ausgegeben werden sollen. Trotz der hohen Komplexität der Daten können die Tabellen mit diesem Generator unkompliziert und nach Belieben von den Rohde-Mitarbeitern gepflegt werden.

Das responsive Webdesign wurde nach den Anforderungen und Nutzungsgewohnheiten der (potenziellen) Rohde-Kunden entwickelt. Die Usability haben wir dabei an den kritischen Kontaktpunkten der Buyer‘s Journey gezielt optimiert.

Zentrales Element der Webpräsentation ist ein Online-Katalog, der fast alle Fragen zu den Produkten beantwortet, Modelldaten zum Download und eine Kontaktmöglichkeit inkl. Formular zur Musteranforderung anbietet. Um die gewünschte White-Label-Lösung umzusetzen, wurden für die internationalen Vertriebspartner eigene Objekte in Pimcore angelegt und konfiguriert: Durch Zuweisung der entsprechenden Firmenlogos, der Standardsprache und Kontaktdaten können Händler die Funktionalität des Online-Katalogs für den Vertrieb der Rohde-Produkte unter ihrem Namen nutzen.

Heterogene Artikeldaten lassen sich in dank Tabellengenerator einfach pflegen und darstellen

Tabellengenerator für Pimcore

Die neue Rohde-Website erlaubt es, über ein Formular die gewünschten Produktmuster anzufordern

Pimcore Website Anfrageformular

 

Ergebnis

Mit dem Relaunch wurde eine responsive, stabile und performante Webpräsenz geschaffen, die den Erwartungen der Zielgruppe entspricht. Das integrierte Produktinformationsmanagement-System vereinfacht betriebliche Abläufe und schafft einen Single Point of Information für alle Produktinformationen. Die intuitive Benutzeroberfläche von Pimcore findet die Akzeptanz der betrieblichen Benutzer, sodass der Online-Katalog bereits nach kurzer Zeit um neue Produktgruppen ergänzt wurde. Die Möglichkeit, Muster der angebotenen Industriegriffe bequem über ein Formular zu bestellen, ist eine Quelle für einen kontinuierlichen Strom neuer Geschäftskontakte.